GALERIE ZIMMERMANN

Biografie von Künstler A.R. Penck

Biographie A.R. Penck
 

A. R. Penck, geboren am 05. Oktober 1939 in Dresden als Ralf Winkler, arbeitete im Laufe seines bisherigen Künstlerlebens auch unter den Pseudonymen Mike Hammer, Tancred Mitchell, Theodor Marx, T.M., Mickey Spilane, a.y und Y. Penck ist besonders für seine zahlreichen Mal-, Grafik- und Bildhauerarbeiten bekannt, betätigte sich aber auch immer wieder als Filmemacher und Jazz-Musiker.
Schon im Alter von 14 Jahren (1953) nahm Penck für ein Jahr Mal- und Zeichenunterricht bei dem als Strawalde bekannten Künstler Jürgen Böttcher. Im Anschluss an diese Zeit nahm er eine Lehre als Zeichner bei der Deutschen Werbe- und Anzeigenagentur (DEWAG) auf und bewarb sich am 1956 mehrmals erfolglos an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Penck selbst, der sich erst 10 Jahre später unter diesem Pseudonym betätigte, schrieb die wiederholte Ablehnung seiner Bewerbungen seiner politischen Orientierung zu, damalige Vertreter der Hochschule behaupten hingegen, er hätte schlicht ihren künstlerischen Ansprüchen nicht genügt.
Penck brach seiner Lehre ab und verdiente sich seinen Lebensunterhalt unter anderem als Heizer, Nachtwächter, Briefträger, Stopfer in einer Margarinefabrik und Kleindarsteller (u.A. in der Produktion "Jahrgang 45", bei der sein einstiger Lehrer Jürgen Böttcher Regie führte). 1966 entschied sich Ralf Winkler dafür, unter dem Namen A. R. Penck zu arbeiten und wurde in den nachfolgenden Jahren immer bekannter, was ihm als Bürger der ehemaligen DDR zunehmend Probleme mit der dortigen Staatssicherheit einbrachte.
A. R. Penck wurde in den Jahren zwischen 1966 und 1989, dem Jahr des Mauerfalls, u.A. mit dem Will-Grohmann-Preis (1975), dem Rembrandt-Preis (1981) und dem Kunstpreis Aachen (1985) ausgezeichnet. 1980 zog es Penck gen Westen, wo er sich unter anderem in London und Irland niederließ, aber auch in den Nahen Osten nach Israel, wo er einige Zeit verbrachte. Heute pendelt der mittlerweile 72jährige Penck vor allem zwischen Dublin, Düsseldorf und Berlin.