GALERIE ZIMMERMANN

Mr Brainwash in Düsseldorf

Mr.Brainwash

Es ist eigentlich eine ganz verrückte Geschichte, die da im Jahr 2010 mit einem Film beginnt. Es handelt sich dabei um eine Dokumentation mit dem Titel "Exit Through the Gift Shop". Darin mischt der Pop-Art Künstler Banksy die Kunstwelt auf, indem er eine Geschichte darüber erzählt, wie sich auch mit dem schrägsten und talentlosesten Zeug sehr viel Geld verdienen lässt. Der Held, oder besser Anti-Held der Geschichte ist Thierry Guetta ein braver Familienvater, der sich eines Tages aufmacht, um Banksy zu finden und einen Film über diesen großen Unbekannten, von dem es überall auf der Welt tolle Graffitis gibt, zu drehen.Dann aber gerät der Film zu einer Art von Verwirrspiel. Plötzlich scheint Banksy der Regisseur zu sein und die Zuschauer folgen Thiery Guetta, der sich in den erfolgreichen Künstler Mr. Brainwash verwandelt und obgleich er völlig talentfrei ist, richtig gut Geld macht. Die Menschen, die sich für Kunst interessieren, oder so tun als ob, kommen in Scharen. Sie wollen bei Ereignissen dabei sein, die vielleicht einmal Geschichte schreiben und einige wollen auch Geld damit verdienen, Werke eines Künstlers zu besitzen, bevor er berühmt wird.


Als der Film herauskam wusste wirklich niemand: Was ist hier Wahrheit, was ist Fake? Gibt es Thierry Guetta alias Mr. Brainwash wirklich? Ist vielleicht Banksy selbst Mr.Brainwash und führt alle an der Nase herum?
Inzwischen ist klar, dass Thierry Guetta wirklich existiert. Er wurde 1966 in dem französischen Städtchen Garges les Gonesse in der Nähe von Paris geboren und zog mit seiner Mutter im Alter von 15 Jahren nach Los Angelos. Vor seiner Karriere als Pop-Art Künstler war Mr. Brainwash unter anderem als Wachmann, Besitzer eines Second-Hand-Ladens für Bekleidung und im Videoverleih tätig. Als er sich daran machte, einen Film über seinen Cousin, den Street-Art Künstler Invader zu machen, lernte er Banksy kennen und geriet so in die Kunstszene. Ob er nun ein wirklich großes Talent ist, kann nur der Betrachter seiner Werke entscheiden. Fakt ist aber, dass sich seine Werke inzwischen für fünfstellige Summen verkaufen lassen. Mr. Brainwash hatte große Ausstellungen unter anderem in Los Angelos, Miami und New York. Er wurde insgesamt in 214 Galerien ausgestellt und seine Graffitis, seine Druckgrafiken, Skulpturen und Zeichnungen werden von Sammlern aus aller Welt sehr geschätzt. Die Kunstwerke von Mr. Brainwash sind bei Galerie Zimmermann & Heitmann in Düsseldorf zu kaufen.