KÜNSTLER DAVID TOLLMANN IN DER GALERIE ZIMMERMANN & HEITMANN

David Tollmann
David Tollmann

David Tollmann - Bunt und extakt

Die Liebe zur Kunst und die Leidenschaft für die Malerei wurden dem Künstler David Tollmann gewissermaßen in die Wiege gelegt. Ohne ihn dabei lediglich auf die väterliche sowie großväterliche Künstlerexistenz reduzieren zu wollen, so lässt sich sein Leben und sein Schaffen vor den Biographien von Markus (Vater) und Günter Tollmann (Großvater) sicherlich besser verstehen. David Tollmann erblickte 1988 in Sullingen, Niedersachen, das Licht der Welt. Bevor er sich ganzheitlich dafür entschied, ein Leben als Künstler zu führen, sammelte er berufliche Erfahrungen im Gastronomiebereich sowie im Veranstaltungsmanagement. Auch wenn er sich weiterhin als Koch in Hannover ausprobierte, konnte er doch seine Freude für künstlerische Gestaltung nicht ignorieren, die eigentlich immer schon da war und im weiteren Verlauf der Jahre stärker in sein Bewusstsein drängt. Daraufhin entschloss er sich 2013 dafür, sein Leben nun weiterhin als eigenständiger Künstler zu führen. Er machte die Kunst zu seinem „Lebensinhalt und seinem Lebensgrund“ – betrachtet man seine formschönen Gemälde, so muss man sich darüber freuen, denn seine Werke bestätigen die Richtigkeit seiner Entscheidung. Zu seinen Schaffensmedien gehören die Lithographie sowie die klassische Malerei auf Büttenpapier oder Leinwand.


Während sein Großvater sich auch durch Skulpturen im öffentlichen Raum verwirklichte und mit der französisch-schweizerischen Bildhauerin Niki de Saint-Phalle vernetzt war, lässt sich in der Malerei seines Vaters Markus eine Schulung an sowie eine Ausrichtung auf Bilder Picassos feststellen. Die expressionistisch-farbsatte Bildsprache, die sich in den Gemälden des Vaters findet, scheint in den Kunstwerken von des Sohnes einer erhöhten Formstrenge zu folgen. Die Figuren in seinen Bildern muten an wie ein Mix zwischen Popart und moderner Komikkunst. Sie sprechen eine ganz eigene, bunt verspielte Sprache, die offenbart, dass das Malen, Zeichnen und Gestalten in dieser Familie Tollmann eine lange Tradition aufweist. Kleinformatig malt er dabei nicht, denn seine Bildobjekte sollen emotional sein und überwältigen, sie sollen die Wahrnehmung verändern und das geschieht letztlich auch über die Formatgröße eines Bildes.

Im Mittelpunkt der farbenstarken Bilder stehen oftmals in einer korrespondierenden Funktion junge Frauen, auf diese Weise schließt David Tollmann eine sich gegenseitig verstärkende Vitalität in seinen Werken ein. Seine Bilder sind dabei dennoch aufregend unaufgeregt: Die Intensität der Farben wird durch die strukturierende Linienführung angenehm gebrochen und so Betrachterinnen und Betrachtern zugänglich gemacht. Der niedersächische Künstler hat seine Werke bereits in etlichen internationalen Galerien ausgestellt. In Spanien, Russland und Deutschland vertreten ihn und seine Bilder feste Galerien. Außerdem fördert er durch sein Schaffen als Künstler selbst ganz aktiv die Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche. Über seine eigenen Bilder versucht er jungen Menschen einen Zugang zur Kunst zu vermitteln. In Workshops und mittels von Kunstprojekten setzt er sich für einen durch das Kunstwerk ausgelösten Dialog sowie ganz allgemein jenen Austausch über Malen, Zeichnen und Selbst-kreativ-werden ein.

Kunstwerke von David Tollmann

Zur Künstlerübersicht
Bilder Sortieren nach