RIESENAUSWAHL

DEVIN MILES IN DER GALERIE ZIMMERMANN & HEITMANN

Bilder und Kunstwerke von Künstler Devin Miles hier im Onlineshop der Galerie Zimmermann & Heitmann kaufen.

Über den Künstler DEVIN MILES

Devin Miles - Biographie

Persönliches
Devin Miles ist ein deutscher Künstler und einer der bedeutendsten Vertreter der Contemporary German Pop Art. Er wurde am 12. Mai 1961 in Duisburg geboren und lebt heute mit seiner Familie in der Nähe von Hamburg. Miles ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.


Werdegang
Bereits während seiner handwerklichen Ausbildung begann er, sich mit den verschiedenen Techniken des Graphik-Designs auseinanderzusetzen. Er nutzte zu dieser Zeit die technischen Neuerungen in der Branche und beschäftigte sich unter anderem viel mit digitaler Bildkunst. Ab 2001 fokussierte Miles sich dann auf seine künstlerische Berufung und fasste Fuß in den Bildenden Künsten; zu Anfang ausschließlich mit Acryl und Ölfarbe auf Leinwand. Bis 2004 konnte er sich allerdings mit seinen Werken der klassischen Malerei kaum über Wasser halten. Seine Experimentierfreude und seine Liebe zur Kunst brachten ihn dazu, eine neue Richtung in der Kunst einzuschlagen. Miles begann, sich mit der Technik des Siebdrucks zu beschäftigen. Laut eigener Aussage suchte er zu jener Zeit etwas Eigenständiges, dass ihm die Möglichkeit gab, mehr Tiefe in seine Werke zu bringen. Von dem Geld, das er durch den Verkauf seiner Harley Davidson-Maschine erzielte, kaufte er sich seinen ersten Siebdrucktisch, den er gebraucht von einer Werbeagentur übernahm. Innerhalb kürzester Zeit lernte Miles, wie er mit dem neu erworbenen Gerät umzugehen hatte. Pro Woche stellte er rund 25 Werke fertig, die er am Wochenende auf Kunstmärkten und kleineren Ausstellungen in Berlin verkaufte. In den kommenden Jahren gelang es ihm, internationalen Erfolg mit seiner ganz persönlichen Kombination aus Druck und Malerei zu erlangen. Seine erste Ausstellung hatte Miles im Jahr 2007. Seitdem werden seine Werke unter anderem in Deutschland, der USA, der Schweiz und in Spanien dargeboten. Seit 2015 gehören die Bilder Miles zur Sammlung des Kunstförderers Reinhold Würth.


Kunstrichtung
Devin Miles befasste sich ausgiebig mit den Gestaltungsmöglichkeiten der Pop Art und dessen Techniken. Inspiriert von den US-Amerikanischen Künstlern Robert Rauschenberg, Tom Wesselmann und Andy Warhol entwickelte er seine eigene, unvergleichliche Art des Farbauftrags mithilfe von Druck, Airbrush und klassischen Maltechniken. Seine bis zu 20-lagigen Collagen zeigen heute vor allem Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der 50er- und 60er-Jahre. Mit seinen Bildern lässt er Schauspieler*Innen wie Marilyn Monroe, Romy Schneider, James Dean, Audrey Hepburn oder Steve McQueen wiederaufleben. Porträts der amerikanischen und europäischen Film-Ikonen kombiniert Miles mit literarisch-mythologischen Figuren, aber auch der Pop Art-Szene entsprechend mit farbgewaltigen Symbolen des alltäglichen, konsumgesteuerten Lebens. Obgleich seine Darstellungen oft stilisierte Figuren zeigen, schafft Miles mit seiner Kunst eine authentische, wenngleich aussagekräftige Hommage an vergangene Zeiten. Während frühere Werke beinahe ausschließlich auf gebürstetem Aluminium entstanden sind, dienen seit 2015 veredelte Holzkästchen als Basis. Durch die unterschiedlichen Materialen und Schichtungen lässt der Künstler seine Bilder kräftig und lebendig erscheinen. Unterschiedliche Blickwinkel offenbaren immer neue Details, die wiederum die Schnelllebigkeit und Vielfalt der Pop Art widerspiegeln. Dies ermöglicht dem Betrachter, das Werk in seiner Vollkommenheit zu erleben und lässt dennoch Raum für die individuelle Interpretation des Abgebildeten. Ebenso divers wie seine Motive ist die Wahl der Bildformate. Sein Repertoire reicht von kleineren Acrylblöcken bis hin zu überlebensgroßen Relief-Darstellungen.


Seinen Fokus legt Miles stets auf die Rezeption durch sein Publikum. Er möchte den Nerv der Zeit treffen und die Menschen zum Nachdenken anregen. Dazu entwickelt er seine Mal- und Drucktechnik stetig weiter, um mit seiner Ausdrucksweise ganze Geschichten zu erzählen und die scheinbar unerreichbaren Helden des öffentlichen Lebens in die Wohnzimmer der Leute zu bringen. Anfang letzten Jahres begann Devin Miles, mithilfe von Plexiglasunterlagen dreidimensionale Abbildungen zu schaffen, die seine Werke zu Unikaten in der Szene machen. Mittlerweile sind Miles Darstellungen längst keine reproduzierbaren Druck-Collagen mehr, sondern vielmehr Kunst, die auf nationaler und internationaler Ebene die Contemporary Pop Art hochleben lässt.

Kunstwerke von Devin Miles

Zur Künstlerübersicht
Bilder Sortieren nach