Moderne Kunst (Stilrichtungen)

A (28) | B (10) | C (3) | D (14) | E (9) | F (12) | G (10) | H (15) | I (4) | J (5) | K (16) | L (8) | M (12) | N (9) | O (4) | P (12) | Q (2) | R (7) | S (23) | T (7) | U (1) | V (4) | W (5) | X (1) | Z (2)

Stilrichtung in der modernen Kunst Die "klassische Moderne" gab es im Zeitraum von 1900-1950. Dazu zählen folgende Stilrichtungen die sich in diesen Jahren gebildet haben. Kubismus, Expressionismus, Futurismus, Dadismus, Surealismus, Konstruktivismus, Art Deco, Bauhaus. Kubismus: eine Stilrichtung der modernen Kunst, die ihren Höhepunkt am Anfang des 20. Jahrhundert hatte Expressionismus: zu Beginn des 20. Jahrhunderts war diese Kunstbewegung besonders in Deutschland zu finden Futurismus: dieser Kunststil ist eine avantgardistische Kunstbewegung aus Italien Dadaismus: ist eine künstlerische Bewegung die 1916 in Zürich gegründet wurde. Surrealismus: ist eine Bewegung der bildenden Kunst aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die das Traumhafte und Unwirkliche darstellte. Konstruktivismus: ist eine strenge und gegenstandslose Stilrichtung in der Kunst und kommt aus der ersten Hälfte der "Modernen Kunst". Art Déco: ist eine Ausstellung aus dem Jahre 1925 in Paris. Später wurde der Begriff als Kunststil weiter genutzt Bauhaus: diese war eine bedeutende Kunsthochschule 1919-1933 in Deutschland. Sie prägt bis heute im Ausland das Bild der deutschen Entwurfskultur Diese Stile sind alle bekannte Kunststile und wurden geprägt von mehreren Künstler. Der Beginn einer Stilrichtung lässt sich zum Beginn und zum Ende der Stilperiode, nicht exakt festlegen. Die Zeitangaben sind meist nur ein Rahmen. Details der vorigen Epochen wurden übernommen, um immer wieder neue Stile zu bilden. Wenn sich der Stil bewährt hatte, wurde er noch lange Zeit weiter geführt.