GALERIE ZIMMERMANN

Janosch

Wo ist Janosch?
Der weltbekannte Kinderbuchautor Janosch wohnt zurzeit auf Teneriffa und treibt dort sein Lebenswerk weiter voran. mit dem besondern Klima des Atlantiks begründete der mittlerweile über 70-Jahrige Künstler seinen Umzug. Sein bekanntestes Buch ist wohl das Buch "Oh wie schön ist Panama", in der die kleine Tigerente, der Bär und der Löwe vorkommen. Im April geht Janosch mal wieder auf Reisen und präsentiert am 20. April in der Dortmunder Galerie Zimmermann & Heitmann seine neuesten Arbeiten.
Geboren wurde Janosch 1931 in Zabrze / jetzt Polen unter dem bürgerlicher Name Horst Eckert. Nach diversen Lehren und Ausbildungen in verschiedensten Branchen erschein 1960 sein erstes Kinderbuch und Janosch kann von der Kunst leben.
1979 erhält er den Deutschen Kinderbuchpreis und 1980 erscheinen erste Romane von ihm. Janosch erhält zahlreiche Preise und Auszeichnungen, ungezählte Ausstellungen seiner Bilder und Radierungen im In- und Ausland. Neben Janosch werden auch Arbeiten von dem weltbekannten Künstler Christo gezeigt.