James Rizzi

"In A Trance of a Colorful Glance by Chance"
Technik: 3D-Graphik
Maße (BxH): 70 x 90 cm
Innenmaße (BxH): 38 x 57 cm
Handsigniert: Ja
Entstehungsjahr: 2006
Auflage: 175
5.915 €* * Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS
  Lieferung in 3-5 Tagen
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns hier:
* Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
James Rizzi
"In A Trance of a Colorful Glance by Chance"
5.915 €*
* Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS

Diese 3-D Grafik wird vom Verlag aus mit dem typischen Rizzi-Passepartout mit farbiger Kante und Abstandsleiste im Format 70 x 90 cm geliefert - bereits im Endpreis enthalten. Gern bieten wir Ihnen auch die Rahmung an.

James Rizzi

James Rizzi ist ein US-amerikanischer Pop-Art Künstler. Er wurde am 5. Oktober 1950 in New York City geboren und verstarb am 26.12.2011 ebenfalls in seiner Heimatstadt. Er wuchs als Sohn einer irischstämmigen Mutter und eines italienischen Vaters zusammen mit zwei Geschwistern in Brooklyn auf. Ebenfalls in Brooklyn machte er an der Holy Innocents Grammar School, sowie an der Erasmus High School seine Abschlüsse. An der University of Florida studierte er ab 1969 Kunst. Schon während des Studiums entwickelte er seine Technik, Skulpturen mit der Malerei zu verbinden. Während dieser Zeit kam bereits seine später so beliebte 3D-Technik zustande.
So entwickelte er eine Konstruktionstechnik bei der sein Bild sozusagen zweimal dargestellt wird. Eine Ausfertigung dient als Hintergrund, auf dieses werden Bildausschnitte vom Vordergrundbild ausgeschnitten und mithilfe von Schaumstoffbrücken in eine weitere Bildebene gesetzt. Somit entsteht eine 3-D Grafik, sodass die Betrachter einen Schatten sehen und dies auch als 3-D Objekt erfassen. Seine Kustwerke zeigen meist seine Heimatstadt New York. Egal ob Wolkenkratzer wie das Empire State Building, die Freiheitsstatue, mit Autos verstopfte Straßen oder Menschenmassen, alle Motive sind in bunten Farben dargestellt und spiegeln pure Lenbensfreude wider. Die meist kunterbunten Bilder strahlen Fröhlichkeit und Optimismus aus und gleichen meist einem Wimmelbild. Man muss schon ganz genau hinsehen, um wirklich alle Details zu entdecken. Die kindlich-naive Einfachheit ist zu seinem Markenzeichen geworden. Schrille Farben und verrückte Motive gegen den tristen grauen New Yorker Alltag. In allen Bildern kann man seine Liebe zu seiner Heimatstadt erkennen in der er bis zuletzt lebte und arbeitete.
Bereits kurz nach Abschluss seines Kunststudiums konnte er seine ersten Arbeiten im New Yorker Brooklyn Museum ausstellen und seine Popularität wuchs rasant. James Rizzi begannen sich weitere Museen und Galerien für seine 3-D-Bilder zu interessieren. Rizzi galt zu Lebzeiten als einer der beliebtesten Küstler des Pop-Art. Kaum ein Künstler schaffte es, die Leichtigkeit des Seins so gut darzustellen wie James Rizzi.

WEITERE BILDER VON „James Rizzi“

Alle ansehen

Diese Kunstwerke anderer Künstler könnten Sie auch interessieren