James Rizzi | Fly Me To The Moon

Technik: 3D-Graphik
Maße (BxH): 50 x 40 cm
Innenmaße (BxH): 25 x 19 cm
Handsigniert: Nein
Entstehungsjahr: 2015
Auflage: 350
1.730 €* * Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS
  Lieferung in 3-5 Tagen
Bild gerahmt kaufen:
Alurahmen für James Rizzi Werke:
  • Rizzi-Rahmen (zzgl. 141,34 €)
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns hier:
* Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
James Rizzi
"Fly Me To The Moon"
1.730 €*
* Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS

"Fly Me To The Moon", ist eine original 3-D Grafik des im Dezember 2011 verstorbenen New Yorker Neo-Pop-Art-Künstlers James Rizzi. Wir hatten eine sehr enge Beziehung zu James und waren mit die erste Galerie in Deutschland die ihn ausstellte.

Diese Arbeit hat er noch vor seinem Tod entworfen und damals für die Veröffentlichung freigegeben, die Montage ist nun ausgeführt worden. Diese 3-D Grafik ist auch aktuell limitiert, im Druck signiert und wurde von Hand nummeriert. Die Echtheit wird durch ein einzigartiges Hologramm garantiert! 

James Rizzi ist durch seine 3-D Grafiken weltbekannt geworden. Seine Themen fand James Rizzi in seiner Heimatstadt NYC, die er in den 3-D Grafiken in seinem einzigartigen Stil umgesetzt hat. Dieses 3-D Grafik wird vom Verlag aus mit dem typischen Rizzi-Passepartout mit farbiger Schnittkante und räumlicher Tiefe im Format 40 x 50 cm geliefert, das Passepartout ist bereits im Preis inbegriffen. Gern liefern wir Ihnen die Bilder auch komplett gerahmt. Sprechen Sie uns zur Rahmung an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Auf Wunsch liefern wir Ihnen das Bild von James Rizzi auch mit dem passenden Rahmen:

Wir empfehlen einen Alurahmen, weißes Passepartout und das entspiegeltes Glas von Mirogard, welches auch für museale Einrahmungen verwendet wird.

Da der Alurahmen von Halbe eine besondere Tiefe besitzt, ist dieser besonders geeignet für die Bilder von Rizzi.

Häufige Fragen und Antworten (FAQ):

Ein Pop-Art-Künstler wie James Rizzi in einer Galerie in Deutschland! Wie kam es dazu?

Wir hatten eine sehr enge Beziehung zu James und waren daher sehr früh diejenigen, die seine Werke in Deutschland ausstellen konnten. Als er 1996 den „Rizzi-Bird“, ein Flugzeug für Condor, gestaltet hat, ging seine Reise dann richtig los.

Fly me to the moon“ zeigt doch keine Reise zum Mond. Da ist doch ein Jahrmarkt zu sehen, oder!?

Auf diesem Bild sind sehr viele Dinge in vielen Details zu sehen. Man muss es also lange und genau betrachten, um neben dem Riesenrad und den Rollercoastern das Spaceship zu erkennen, mit dem die Besucher dieses Erlebnisparks zum Mond fliegen können.

 

Und was hat das mit dem Hologramm des Bildes auf sich?

Das Hologramm bestätigt die Echtheit des Bildes von James Rizzi. Die 3-D Grafik ist zusätzlich limitiert, von Hand nummeriert und signiert.

WEITERE BILDER VON „James Rizzi“

Alle ansehen

Diese Kunstwerke anderer Künstler könnten Sie auch interessieren