James Rizzi | A Cactus in Texas

Technik: 3D-Graphik
Maße (BxH): 20 x 24 cm
Innenmaße (BxH): 4 x 6 cm
Handsigniert: Nein
Entstehungsjahr: 2017
Auflage: 350
385,04 €* * Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS
  Lieferung in 3-5 Tagen
Bild gerahmt kaufen:
Alurahmen für James Rizzi Werke:
  • Rizzi-Rahmen (zzgl. 76,03 €)
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns hier:
* Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
James Rizzi
"A Cactus in Texas"
385,04 €*
* Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS

Preis incl. Passepartout


Das Kunstwerk ist drucksigniert - Die Echtheit wird durch ein Hologramm garantiert


Auf Wunsch liefern wir Ihnen das Bild von James Rizzi auch mit dem passenden Rahmen:


Wir empfehlen einen Alurahmen, weißes Passepartout und das entspiegeltes Glas von Mirogard, welches auch für museale Einrahmungen verwendet wird.

Da der Alurahmen von Halbe eine besondere Tiefe besitzt, ist dieser besonders geeignet für die Bilder von Rizzi.

James Rizzi - Leben und Werke

James Rizzi war ein populärer Maler der Pop Art, der in New York lebte und dort am 05. Oktober 1950 in Brooklyn geboren wurde und am 26. Dezember 2011 ebenfalls in den Vereinigten Staaten verstarb. Seine Ausbildung absolvierte er an der University of Florida.


Kindheit und Studium
Rizzi hatte eine irische Mutter und einen italienischen Vater und wuchs in Amerika auf. Letztlich hatte er viele Heimaten oder keine, gehörte als Multikultikind mehreren Nationen an. Das machte sich evtl. auch unbewusst in seiner späteren Malerei der Pop Art Kunst bemerkbar. James Rizzi hatte drei Geschwister, mit denen er zusammen bei Mutter und Vater aufwuchs und später seinen High Scool Abschluss in Brooklyn machte. Schon während dem Studium in Florida beschäftigte sich der aus New York kommende Maler mit Malerei und Skulpturen und entwickelte die 3-D-Grafik. Nachdem er 1974 sein Studium abschloss bekam er die Gelegenheit sich erstmal im Museum in Brooklyn der Öffentlichkeit mit seinen Werken zu präsentieren.


Bekanntheitsgrad
Der Maler wurde durch seine talentierte Kunst immer bekannter und immer mehr Galerien interessierten sich für ihn, um seine Werke auszustellen und es ergab sich ein breites Feld der Bestätigung, was ihn ermutigte immer mehr und größer zu arbeiten, zu entwerfen und in eigene Welten abzutauchen und das im wahrsten Wortsinn ganz malerisch. Er gestaltete Porzellen und Telefonwertkarten. Entwarf mehrere Designs und bekam dafür viele Auszeichnungen. Zudem besaß er einige Kooperationen für wohltätige Zwecke. So gab es auch eine Zusammenarbeit mit dem Lions Club in Krefeld-Rheintor deren Erlös in dem Flachdruck Gone With The Wind ging. Ein Projekt namens Begegnungen von Angela Merkel und Peter Maffay unter der Schirmherrschaft wurde als Patenschaft von Rizzi für behinderte Kinder unterstützt. U.a. auch für ein Schulprojekt des Lakota-Indianerstamms.
Tod


Verstorben ist Rizzi an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung am 26.12.11 in seinem Studio in Neq York in Manhattan im Stadtteil SoHo. Nachts.

WEITERE BILDER VON „James Rizzi“

Alle ansehen

Diese Kunstwerke anderer Künstler könnten Sie auch interessieren