GALERIE ZIMMERMANN

Armin Müller-Stahl malt Vitali Klitschko

  Armin Mueller-Stahl zeichnet Vitali Klitschko

Ein großer Künstler des Films ehrt einen großen Künstler des Boxrings

Armin Mueller-Stahl, einer der bedeutendsten deutschen Schauspieler ehrt durch eine Lithographie den wohl bekanntesten lebenden Boxer unser Zeit: Vitali Klitschko.

Das Kunsthaus Lübeck vertritt das bildkünstlerische Werk des Malers und Zeichners Armin Mueller-Stahl und präsentiert anlässlich des nächsten WBC-Schwergewichts-Weltmeisterschaftskampfs des Boxers Vitali Klitschko am 8. September 2012 eine Lithographie, die an den legendären Fight 2003 Vitali Klitschko gegen Lennox Lewis erinnert, bei dem Klitschko wegen starker Verletzungen den Kampf abbrechen mußte, bis zu diesem Abbruch aber klar nach Punkten führte und so zum Gewinner des Publikums wurde, das ihn als „Verlierer“ umjubelte.

Armin Mueller-Stahl, der den Kampf seinerzeit an seinem Wohnort in Los Angeles verfolgte, ging spontan in sein Atelier, um mit dieser Lithographie den Boxer zu würdigen.

Diese Lithographie, heute von beiden Stars signiert und in einer limitierten, römisch nummerierten Sonderauflage von 40 Exemplaren gedruckt, ist ein Muss für jeden kunstinteressierten Box-Fan!

Ein Kunstwerk von bleibendem Wert!

Mit einem Teil des Reinerlöses der verkauften Werke werden Jugendprojekte in sozialen Brennpunkten gefördert.

https://www.zimmermann-heitmann.de/armin-mueller-stahl/die-ganze-welt-feiert-verlierer-vitali-klitschko

Original-Lithographie
Signiert durch Armin Mueller-Stahl und Vitali Klitschko
Auflage 40 römisch nummerierte Exemplare
Format der Darstellung: 24,5 x 33 cm
Papierformat: 39,5 x 54 cm
https://www.zimmermann-heitmann.de/armin-mueller-stahl/die-ganze-welt-feiert-verlierer-vitali-klitschko