Jörg Döring

"Superfunk"
Technik: Mischtechnik auf Leinwand
Maße (BxH): 170 x 130 cm
Handsigniert: Ja
Entstehungsjahr: 2014
Auflage: 9
Auf Anfrage  
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns hier:
* Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Jörg Döring
"Superfunk"
* Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS

Superfunk unterscheidet sich von vielen bisherigen Arbeiten. Das Storytelling ist noch weniger eindeutig lesbar, weniger mitteilend. Es stellt sich die Frage, ob eine Arbeit nicht einfach nur für sich gut sein und wirken kann. Was nutzt es, wenn der Inhalt stimmt und der Moment nichts hat? Diese Arbeit soll nichts erklären, sie soll nur sein... ein Lebensgefühl festhalten und ohne Anleitung arbeiten...

Pop-Art von Jörg Döring

Mit Jörg Döring arbeiten wir als Galerie Zimmermann & Heitmann mittlerweile über 20 Jahren intensiv zusammen. Geboren wurde Jörg Döring in den 60´er Jahren im Ruhrgebiet, gar nicht so weit vom Stammhaus der Galerie entfernt. Seit Beginn seiner Karriere hat Jörg Döring sich mit dem Malen von Mickey Mouse und Donald Duck beschäftigt. Diese Stilelemente findet man auch heute noch in seinen vielschichtigen Arbeiten wieder. Jörg Döring fasziniert vor allem die amerikanische Pop-Art und so sind seine neueren Arbeiten u.a. geprägt von New York, Marilyn Monroe und Comics.
 

Konsequent, eigensinnig, freigeistig…

Jörg Döring, freischaffender Künstler, Mitte der 60er im Ruhrgebiet geboren.

Bereits in früher Jugend entstehen, motiviert durch ein gefördertes Kunstinteresse, erste Malereien. 1986 wird das erste professionelle Atelier in Essen eingerichtet, ab 1988 werden Arbeiten im Rahmen regionaler Ausstellungen gezeigt. 1995 folgt der Umzug des Ateliers nach Düsseldorf, nationale und internationale Präsentationen auf Kunstmessen und in Galerien sorgen für einen stetig wachsenden Bekanntheitsgrad.

Frühe Arbeiten Döring’s sind geprägt von historischen Höhepunkten der Pop Art der 60er und 70er Jahre, die thematische Gegenwart im Elternhaus wirkte auf sein Schaffen. Ikonenhafte Persönlichkeiten, revolutionäre Charaktere, Comic, Marvel und Markenstories, Werbeclaims, Headlines, Typografien… Ästhetische Welten, die Döring stets umgaben, sind fortwährend präsent, wurden und werden vom Künstler als Rohmaterial genutzt, um eigene zeitprägende Geschichten auf der Leinwand zu entwickeln und zu konterkarieren. Dieser versatile Ansatz ist bis heute Kern der täglichen Arbeit.

Ab Mitte der 90er Jahre ergänzt Döring, neben der bis dato konsequent praktizierten Ölmalerei, sein Werk um die Technik der Serigrafie, die in den folgenden Jahren einen Schwerpunkt des umfangreichen Schaffens bildet. Seit 2010 widmet er sich intensiv der Arbeit an Collagen, die auch als Ergänzung oder Unterbau für Ölmalereien eingesetzt werden. Die Vermengung und Verknüpfung der unterschiedlichen, bildnerischen Disziplinen ist Basis für die kreativen Prozesse, die sich stets neu verbinden und Routine bewusst ausschließen.

Es ist über den Schaffensgang des Künstlers eine vielschichtige Mixtur aus Material, Technik, Reflexion und Vieldeutigkeit entstanden. Einige ursprüngliche Elemente werden stetig mitgeführt und können als Linie nachvollzogen werden. Viele erweiternde Facetten kamen im Laufe der künstlerischen Aktivität hinzu. In Döring’s Tun und Sein befindet sich alles ständig in Transformation…

In drei Dekaden hat JD eine eigenständige, vitale Bildsprache mit originellen Bezügen und Sichtweisen zur komplexen und komplizierten Alltagswelt entwickelt. Sein bildnerisches Œuvre formuliert sich ästhetisch feinnervig und genussvoll, sowie bei aller Ausbalancierung und Pracht der Werke, in der Tiefe ideell und bedeutungsvoll aufgeladen.

JD lebt und arbeitet in Meerbusch bei Düsseldorf, sein künstlerisches Werk wurde bisher in über 250 Ausstellungen u.a. in München, Köln, Hamburg, Berlin und Frankfurt, London, Zürich, Luxemburg, Stockholm, Basel, Paris, New Delhi, Los Angeles und Miami gezeigt.

WEITERE BILDER VON „Jörg Döring“

Alle ansehen

Diese Kunstwerke anderer Künstler könnten Sie auch interessieren