Günther Uecker | Ouroboros 2018 (Sand)

Technik: Mischtechnik auf Leinwand
Maße (BxH): 95 x 95 cm
Handsigniert: Ja
Entstehungsjahr: 2018
Auflage: 36
95.200 €* * Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS
  Lieferung in 3-5 Tagen
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns hier:
* Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Günther Uecker
"Ouroboros 2018 (Sand)"
95.200 €*
* Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS

Günther Uecker "Ouroboros" - inspirierende Auseinandersetzung mit Kontinuität und Verwandlung

12 Terragraphien auf Leinwand, montiert auf Holz.

Die Auflage beträgt nur 36 Exemplare, handsigniert und nummeriert.

Das Maß je Bild beträgt 95 x 95 cm

Das kompette Set kostet 95.200 Euro

Einzelne Werke kosten 8.900 Euro (Nicht jedes Werk verfügbar!)

​Günther Uecker thematisiert bei seinen Werken immer wieder das Zeremonielle, greift kreisförmige Bewegungen auf und regt zum zwischenmenschlichen Dialog an. Der Zyklus "Im Kreis gehen - Ouroboros" ist deshalb charakteristisch für den deutschen Künstler. Obwohl die zwölf Terragraphien modern anmuten, verweisen sie auf ein Bildsymbol, das schon im Alten Ägypten bedeutend war: Das Schlangenwesen "Ouroboros", das sich selbst in den Schwanz beißt, steht für das Unendliche und stetig Wiederkehrende. Einerseits verdeutlicht die kreisförmige Tierdarstellung, dass sich Gegensätzliches vereinen lässt und unabhängig von der Außenwelt fortbestehen kann. Andererseits versteht sich die stetig wiederholende Handlung nicht als Stagnation, sondern als ein dynamischer Prozess der Verwandlung. 

Seiner Vorliebe für ungewöhnliche Materialien und Techniken bleibt Günther Uecker bei der limitierten Edition "Ouroboros" ebenfalls treu. Während des Druckvorgangs wird die Tinte mit einem speziellen Sand angereichert. So ergibt sich nicht nur eine einzigartige Ästhetik, sondern auch ein Bezug zur Intention des Werks. Denn der zeitgenössische Künstler verweist bei seinen persönlichen Erläuterungen zu den Sandgrafiken auf die Wüste Sinai, die bei der Herausbildung von Glaubensgemeinschaften eine Rolle spielte. Einige Motive der Werksreihe "Ouroboros", die Uecker im Januar 2018 vorstellte, sind einzeln erhältlich. Besonders eindrucksvoll ist aber das Set mit allen zwölf Terragraphien, die das archaische Symbol mit Kreisbewegungen und Spiralformen unterschiedlich akzentuieren. Neben der ockerfarbenen Serie wurde eine schwarze Edition aufgelegt.

WEITERE BILDER VON „Günther Uecker“

Alle ansehen

Diese Kunstwerke anderer Künstler könnten Sie auch interessieren