Bilder und Kunstwerke von CHRISTO

Bilder und Kunstwerke vom Künstler Christo auf Zimmermann & Heitmann sicher online kaufen.

Über den Künstler Christo

Christo Wladimirow Jawaschew, alias Christo, wurde 1935 als zweiter von drei Söhnen in Gabrowo, Bulgarien, geboren. Bereits in jungen Jahren erhielt Christo seine ersten Mal- und Zeichenstunden, wo sein künstlerisches Talent schon sehr früh auffiel und gefördert wurde. Von 1953-1956 besuchte er die Akademie der Schönen Künste in Sofia. Dort war er jedoch unglücklich mit den strengen Vorgaben im Lehrplan, die dem Sozialrealismus geschuldet waren. Daher floh er zu Freunden der Familie nach Wien. Nach gerade mal nur einem Semester an der Akademie der bildenden Künste ging Christo 1958 nach Paris, wo er seine zukünftige Frau, Jeanne-Claude Denat de Guillebon, kennenlernt und 1960 heiratet. Mit 84 Jahren ist der amerikanisch-bulgarische Künstler in seiner Wahlheimat New York verstorben – seine Frau 2009 im Alter von 74 Jahren. Christo und Jeanne-Claude, das als Künstlerehepaar mit spektakulären Verhüllungsprojekten bekannt wurde, sind noch heute weltberühmt.

Der künstlerische Werdegang von Christo

Als Christo nach Paris zog, hielt er sich mühselig mit der Porträtmalerei über Wasser. Dort traf er 1958 Jeanne-Claude, die 1960 ihr privilegiertes Leben in einer wohlhabenden Familie für Christo aufgab. Die beiden arbeiteten von dort an zusammen an verschiedenen und immer größeren werdenden Projekten. Zu Lebzeiten nahmen sie jedoch nie Aufträge an, sondern arbeiteten immer nach ihren eigenen Vorstellungen. Auch kümmerten sie sich stets eigenständig um die Finanzierung ihrer Werke, was oft mit vielen Schwierigkeiten und finanziellen Engpässen einherging.

Die verhüllten Werke von Christo und Jeanne-Claude

„Offenbarung durch Verbergen“ – so beschrieb David Bourdon die Quintessenz von Christos und Jeanne-Claudes Projekten. Anstatt etwas Bleibendes zu schaffen, betonen sie mit ihren kurzlebigen Werken die Vergänglichkeit und die Kostbarkeit des Augenblicks. Christo hatte bereits seit 1958 an kleineren Verhüllungen gearbeitet, nun begannen die beiden, größere und auffälligere Projekte in Angriff zu nehmen. Damit stießen sie jedoch teilweise auf Widerstand. So errichteten sie 1962 ohne Erlaubnis den „Eisernen Vorhang – Mauer aus Ölfässern“ in Paris und versperrten eine Straße mit aufgeschichteten Ölfässern als Kommentar zur Berliner Mauer. Auch die „Verhüllung des Berliner Reichstags“ im Jahre 1995 erregte international für großes Aufsehen. Sein bislang letztes Projekt waren die „Floating Piers“ auf dem Lago d'Iseo im Sommer 2016, welches über 1,2 Millionen Menschen miterlebt haben. Als seine Frau 2009 verstarb realisierte Christo die Projekte alleine weiter.

Christo und Jeanne-Claude und ihre bekanntesten Werke

Bilder von Christo und Jeanne-Claude online kaufen auf Zimmermann & Heitmann

Die monumentalen Werke von Christo und Jeanne-Claude spiegeln sich heute auf Bildern in Form von Fotografie, Skizzen und Collagen wider. Sie sind auf der Suche nach diesen unverkennbaren Bildern und Kunstwerken? Sie möchten die künstlerischen Werke zudem sicher online kaufen? Bei Zimmermann & Heitmann finden Sie zahlreiche Bilder vom Künstlerehepaar, die Sie schnell, einfach und mit vollständiger Gewissheit online bestellen können. Neben unserem umfangreichen Portfolio an Kunstwerken von Christo und seiner Frau, erhalten Sie bei uns eine vielfältige künstlerische Auswahl an moderner sowie zeitgenössischer Kunst durch unsere zahlreich vertretenen Künstler. Starten Sie noch jetzt Ihre Suche in unserer Online-Kunstversandgalerie und schon bald können Sie sich an einem hochwertigen und unverwechselbaren Kunstwerk in Ihrem Zuhause oder im Büro erfreuen!

Kunstwerke von Christo

Zur Künstlerübersicht
Bilder Sortieren nach