Otto Waalkes | Die Eisprinzessin

Technik: Mischtechnik auf Leinwand
Maße (BxH): 65 x 40 cm
Handsigniert: Ja
Entstehungsjahr: 2019
Auflage: 199
1.705,88 €* * Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS
  Lieferung in 3-5 Tagen
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns hier:
* Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Otto Waalkes
"Die Eisprinzessin"
1.705,88 €*
* Preis inkl. MwSt., Versandkosten frei mit UPS

Otto Waalkes / Malerei

Otto Waalkes - Das ostfriesische Gesamtkunstwerk


Der 1948 geborene Künstler ist ein ostfriesisches Multitalent. Seine Kunst hat eigenen Stil. Die von ihm erschaffenen Comicfiguren kombiniert er in einzigartiger Weise mit Motiven der klassischen und modernen Kunst. Dabei schreckt auch nicht davor zurück, die Werke neu zu interpretieren. Otto Waalkes gelingt es in außergewöhnlicher Weise, seine Grafiken und Bilder mit seiner Musik und Komik zu verbinden.


Bilder mit dem besonderen Etwas


Otto schloss 1970 das Studium der Kunstpädagogik in Hamburg ab. Das künstlerische Fundament legt der Komiker mit der Karikatur eines Elefanten. Der sogenannte „Ottifant“ begleitet Otto durch sein gesamtes Wirken. Er findet sich in Liedern und Sketchen wieder. In seinen Shows hat der Künstler immer wieder gezeigt, wie schnell er das Rüsseltier in vielen verschiedenen Varianten zeichnen kann. In seiner Malerei stellt er die lustigen Figuren in den Mittelpunkt. Mit seinen Karikaturen nimmt der Künstler den Betrachter mit in die Welt seines künstlerischen Unsinns. Das Spektrum des ostfriesischen Künstlers ist breit. Es reicht von einfachen Zeichnungen der lustigen Comicwesen bis zur Pop Art.


Versatzstücke mit Wiedererkennungseffekt


Otto geht mit seinen Kunstwerken über die Welt des eigenen Unsinns hinaus. Er adaptiert klassische Werke von Leonardo da Vinci oder Edward Hopper und stellt diese in sein eigenes spezielles Licht. Dabei verändert er den Charakter der Bilder nicht, sondern ergänzt sie durch seine eigenen Ideen und Figuren. So streckt der Ottifant mutig seinen Rüssel der Hand Gottes entgegen. In dem Eckcafé Edward Hoppers genießen der Ottifant und das Faultier Sit ihr Getränk. Viele weitere Klassiker hat Otto auf seine kreative Art interpretiert. Der Künstler erschafft mit seiner Kunst einen eigenen Blickwinkel auf die Malerei. Der Betrachter kann die Klassiker der Kunstgeschichte mithilfe von Otto neu interpretieren. Es ist zu hoffen, dass der Ostfriese unsere Herzen noch lange erfreut und unseren Mund zum Lachen bringt.

WEITERE BILDER VON „Otto Waalkes“

Alle ansehen

Diese Kunstwerke anderer Künstler könnten Sie auch interessieren