GALERIE ZIMMERMANN

Charles Fazzino / 3D-Werke kaufen

Charles Fazzino

Charles Fazzino ist ein in New York beheimateter Künstler und Maler, dessen Werke der zeitgenössischen Pop-Art zuzuordnen sind. Fazzino, das Kind eines italienischen Designers und einer finnischen Bildhauerin, hat bereits in frühen Jahren die Faszination dreidimensionaler Kunst für sich entdeckt. Aufklapp-Bilderbücher waren die Quelle seiner Inspiration, die ihn schließlich bereits im zarten Alter von 15 Jahren zur Teilnehme an einer Ausstellung und dem Verkauf von ersten eigenen Werken geführt hat. In den folgenden Jahren studierte er Kunstgeschichte an der Parsons School of Design und der New York School of Visual Arts. Nach Abschluss seiner Studien verdingte er sich als Straßenkünstler, bis ihm sein unübersehbares Talent schließlich die Türen von Galerien öffnete und ihm die finanziellen Sorgen nahm, die schwer auf den Schultern vieler junger Kreativer lasten. Mittlerweile kann Charles Fazzino auf eine ganze Reihe von erfolgreichen Ausstellungen und Veröffentlichungen in Form von Puzzles, die von seinen Werken geziert werden, sowie Büchern, die sich mit einer Auswahl seiner Bilder und seiner Person beschäftigen zurückblicken. Seine Werke sind heute in unzähligen Museen und Galerien in mehr als 20 Ländern zu sehen und bilden einen fixen Bestandteil der Pop-Art Kultur.
Charles Fazzino ist aber nicht nur ein Künstler, sondern auch ein Mensch der sich durch großes soziales Engagement auszeichnet, was sich in seiner Mitarbeit bei Organisationen wie Rosie O'Donnell's The For All Kids Foundation, The Alzheimer's Association und vielen anderen widerspiegelt.
Werk
Die Anwendung unterschiedlicher Techniken im Lauf seiner künstlerischen Entwicklung hat Fazzino unweigerlich, gleichsam wie vorherbestimmt, zur Faszination aus seiner Kindheit, der Welt des Dreidimensionalen, zurückgeführt. Mit jedem neuen Werk spezialisierte er sich mehr auf jene 3D-Bilder, für die sein Name heute steht. Seine Bilder und 3D-Konstruktionen sind detailverliebt und lassen durch die Vermengung mehrerer Bildebenen, die hintereinander gesetzt werden den Eindruck der Räumlichkeit entstehen. Ein erheblicher Teil, der von Fazzino umgesetzten Motive entstammt seiner ganz persönlichen Wahrnehmung von New York, die er zumeist in dem für ihn eigenen Comichaften Stil umsetzt. Immer wieder taucht dabei auch das Symbol für die Metropole an der Ostküste der USA, der weithin bekannte Apfel, in seinen Werken auf. Filme, die er in aufwändigen 3D Konstruktionen verarbeitet und öffentliche Veranstaltungen bilden, vor allem in der letzten Zeit, weitere Schwerpunkte seiner Arbeit.
Fazzinos Arbeiten entstehen mit viel Liebe zum Detail und einer großen Portion Handarbeit aus einfachen Strichzeichnungen, auf deren Basis durch Techniken wie Siebdruck und Lithografie in einem kreativen Prozess ein Kunstwerk in 3D entsteht.
Aktuell arbeitet der Künstler an einer limitierten Ausgabe einer 3D-Landschaft in Form eines Siebdrucks mit dem Titel „It’s a Small World Mural“, die nicht weniger als die ganze Welt umfasst.